Sunday, 25.06.17
home Schwarzer Gürtel ? Tae Bo vs Taekwondo Fechten vs Kendo Sumo vs Thai Boxen
Allgemeines
Samurai
Kampfsport
Kampfkunst
Gürtelfarben
Shaolin Kloster
weiteres Kampfsport...
Unbewaffnete Kampfsportarten
Boxen
Judo
Karate
Tae Bo
Taekwondo
weitere Kampfsportarten
Bewaffnete Kampfsportarten
Arnis
Escrima
Fechten
Kendo
Wushu
weitere Kampfsportarten
Kampfsportausrüstung
Hakama
Kama
Makiwara
Obi Gürtel
Pratze
weitere Ausrüstung
Aus aller Welt
Aikido
Kickboxen
Schwertkunst
Sumo
Thai Boxen
weiteres A - Z
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Sportgeräte
Bauchtrainer
Spinningrad
Fechten

Fechten


Das Duell mit scharfen Waffen ist so alt wie die Menschheit selbst. Besonders im Mittelalter und zu späteren Zeiten forderten sich Kämpfer immer wieder gegenseitig zum Fechten heraus.



Fechter tragen eine umfangreiche Fechtkleidung um sich vor Verletzungen zu schützen. Das Gesicht wird mit einer Maske mit Drahtgitter vor Stichen gesichert. Der Oberkörper ist mit einer Weste aus stichsicherem Material und einer Fechtjacke geschützt. Eine Fechthose, Handschuhe und Kniestrümpfe sorgen an den übrigen Körperregionen dafür, dass die Fechter vor Verletzungen sicher sind.

Frauen haben zusätzlich einen Brustschutz. Sie kämpfen auch mit anderen Waffen als Männer. So nutzen sie Florett oder Degen, die Herren hingegen zusätzlich auch den Säbel. Die Fechter treten sich auf einer 14 m langen Bahn gegenüber und müssen mit ihren Waffen versuchen, den Gegner zu treffen.

Ihre Kampfweise unterscheidet sich durch die Waffen und durch den persönlichen Stil der Fechter. Mit dem Florett wird den Kämpfern viel Ausdauer und Geschick abverlangt, mit dem Säbel die Schnelligkeit und der Degenkampf ist sehr abhängig von präzisem Stoßen und der Taktik im Kampf. Wer zuerst eine Maximalpunktzahl durch Treffer erlangt hat, wird zum Sieger erklärt.

Anfänger im Fechten befürchten oft Verletzungen durch Stiche. Daher ist es vorgeschrieben die dazugehörige Ausrüstung zu tragen und somit ist Fechten eine weniger gefährliche Sportart als es zunächst scheint. Die Schutzkleidung und Waffen sind so konzipiert, dass im Kampf kein Gegner zu Schaden kommen kann und kosten nicht mehr als eine Laufausrüstung.



Das könnte Sie auch interessieren:
weitere Kampfsportarten

weitere Kampfsportarten

Bewaffnete Kampfsportarten Sie möchten sich gerne einmal wieder sportlich betätigen ? Dann ist eine Kampfsportart sicherlich eine gute Wahl um Ihr sportliches Leistungsvermögen wieder zu ...
Iaido

Iaido

Iaido Hinter der Kampfsportart Iaido verbirgt sich eine Form der Schwertkunst aus dem alten Japan. Im Mittelpunkt steht vor allem der spirituelle Aspekt, die charakterliche Bildung der Kämpfer. Erst ...
Kampfsportarten