Tuesday, 21.11.17
home Schwarzer Gürtel ? Tae Bo vs Taekwondo Fechten vs Kendo Sumo vs Thai Boxen
Allgemeines
Samurai
Kampfsport
Kampfkunst
Gürtelfarben
Shaolin Kloster
weiteres Kampfsport...
Unbewaffnete Kampfsportarten
Boxen
Judo
Karate
Tae Bo
Taekwondo
weitere Kampfsportarten
Bewaffnete Kampfsportarten
Arnis
Escrima
Fechten
Kendo
Wushu
weitere Kampfsportarten
Kampfsportausrüstung
Hakama
Kama
Makiwara
Obi Gürtel
Pratze
weitere Ausrüstung
Aus aller Welt
Aikido
Kickboxen
Schwertkunst
Sumo
Thai Boxen
weiteres A - Z
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Sportgeräte
Bauchtrainer
Spinningrad
Pankration

Pankration


Das Pankration bezeichnet eine Sportart, die Elemente von Ringen und Boxen ineinander vereint. Die Grundidee ist es, den Gegner so zu verletzen, dass er unfähig ist, den Kampf weiterzuführen.



Diese Form des Kämpfens gilt als Grundstein des waffenlosen Kampfes. Es leitet sich aus dem Griechischen von pankrates ab und bedeutet Allkampf. Der Name ist Programm, denn die Regel der Kämpfe war, dass es kaum Regeln gab. Gelang einem so genannten Pankratiasten der Sieg, brachte ihm das viel Ruhm und Geld ein.

Am Anfang dieses Kampfsports standen die Kämpfe bei den Olympischen Spielen um 650 v. Chr. Zu dieser Zeit wurde noch mit bloßen Händen gekämpft. Zudem hatten die Gegner wenig Einschränkungen und Regeln, nach denen sie gegeneinander antraten. Es war alles Erdenkliche im Kampf erlaubt und war so brutal, dass es selbst im alten Griechenland umstritten war.

Trotzdem gab es Rituale, die bei den Spielen eingehalten werden mussten. Die Kämpfer rieben sich vor Beginn mit Sand und Öl ein. Falls ein Kämpfer aus Feigheit nicht seinem Gegner gegenübertrat, wurde dies bestraft. Für den Unterlegenen war es trotzdem möglich durch Zuspruch des Sieges den Kampf vorzeitig abzubrechen.

Immer wieder gibt es Versuche, das Pankration so umzuwandeln, um wieder einen Einzug in die Olympischen Spiele zu ermöglichen. Erfolgreicher war es bisher nur die Kampfsportarten Vale Tudo und die so genannten Mixed Martial Arts zu etablieren.

Ein Sieg in dieser Sportart ist nur über ein K.O. oder Tod des Gegner möglich. Aufgrund dieser archaischen Vorgehensweise wird das Pankration heute in seiner ursprünglichen Form nicht mehr ausgeübt.



Das könnte Sie auch interessieren:
Ringen

Ringen

Ringen Das Ringen gehört zu den ältesten Sportarten der Welt und ist bis heute noch wichtiger Bestandteil des Kampfsports. Ziel des Ringkampfes ist es, den Gegner in die Bodenlage zu bringen und ...
Tae Bo

Tae Bo

Tae Bo Diese Sportart ist eine Kombination aus Aerobic, Tanz und Kampfsportelementen. Das Training findet mit rhythmischer Begleitmusik statt und soll vor allem die Fitness fördern. Im ...
Kampfsportarten