Monday, 23.10.17
home Schwarzer Gürtel ? Tae Bo vs Taekwondo Fechten vs Kendo Sumo vs Thai Boxen
Allgemeines
Samurai
Kampfsport
Kampfkunst
Gürtelfarben
Shaolin Kloster
weiteres Kampfsport...
Unbewaffnete Kampfsportarten
Boxen
Judo
Karate
Tae Bo
Taekwondo
weitere Kampfsportarten
Bewaffnete Kampfsportarten
Arnis
Escrima
Fechten
Kendo
Wushu
weitere Kampfsportarten
Kampfsportausrüstung
Hakama
Kama
Makiwara
Obi Gürtel
Pratze
weitere Ausrüstung
Aus aller Welt
Aikido
Kickboxen
Schwertkunst
Sumo
Thai Boxen
weiteres A - Z
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Sportgeräte
Bauchtrainer
Spinningrad
Tae Bo

Tae Bo


Diese Sportart ist eine Kombination aus Aerobic, Tanz und Kampfsportelementen.

Das Training findet mit rhythmischer Begleitmusik statt und soll vor allem die Fitness fördern. Im Kampfsportanteil werden hauptsächlich Techniken aus Taekwondo, Kickboxen und Karate trainiert. Mit Kommandos wie “One-knee-two-kick” bewegen sich die Schüler im Takt und es wird dabei in die Luft getreten und geboxt.



Tae Bo ist sehr anstrengend und kann vor allem beim Aufbau einer besseren Kondition helfen. Durch verschiedene technische Kombinationen und Bewegungsabläufe wird auch die Koordination geschult.

Das Tae Bo ist noch sehr jung in seiner Entwicklung und wurde in den 90er Jahren durch den Amerikaner Billy Blanks begründet. Erst einige Jahre später fand diese Sportart auch in Deutschland Verbreitung. Hier war es George Jones der den Trend in die Fitnessstudios brachte.

Da das Tae Bo auf verschiedene Weise kopiert oder abgewandelt wurde, gibt es seit einiger Zeit Grade, die Trainer und Schüler mit bestimmten Kenntnissen erlangen können. Dabei handelt es sich um Handbandagen, die ähnlich dem Gürtelfarbensystem aufgebaut sind wie in den Budo-Sportarten. Für Anfänger gibt es weiße, später folgen die Farben gelb, orange und grün. Erst die Trainer können blaue Bandagen tragen und die höchsten Vertreter in Rot und Schwarz.



Das könnte Sie auch interessieren:
Taekwondo

Taekwondo

Taekwondo Taekwondo bedeutet frei aus dem koreanischen übersetzt Weg des Geistes. Es stammt ursprünglich von dem Kampfsport Karate ab, entwickelte sich aber vor rund 60 Jahren als eigene ...
weitere Kampfsportarten

weitere Kampfsportarten

Unbewaffnete Kampfsportarten Sie würden gerne eine Kampfsportart erlernen ? Weil Sie sich ein wenig sportlich betätigen möchten oder aber zur Selbstverteidigung. {w486} Dann sind Sie hier genau ...
Kampfsportarten