Sunday, 16.12.18
home Schwarzer Gürtel ? Tae Bo vs Taekwondo Fechten vs Kendo Sumo vs Thai Boxen
Allgemeines
Samurai
Kampfsport
Kampfkunst
Gürtelfarben
Shaolin Kloster
weiteres Kampfsport...
Unbewaffnete Kampfsportarten
Boxen
Judo
Karate
Tae Bo
Taekwondo
weitere Kampfsportarten
Bewaffnete Kampfsportarten
Arnis
Escrima
Fechten
Kendo
Wushu
weitere Kampfsportarten
Kampfsportausrüstung
Hakama
Kama
Makiwara
Obi Gürtel
Pratze
weitere Ausrüstung
Aus aller Welt
Aikido
Kickboxen
Schwertkunst
Sumo
Thai Boxen
weiteres A - Z
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Sportgeräte
Bauchtrainer
Spinningrad
Iaido

Iaido


Hinter der Kampfsportart Iaido verbirgt sich eine Form der Schwertkunst aus dem alten Japan. Im Mittelpunkt steht vor allem der spirituelle Aspekt, die charakterliche Bildung der Kämpfer. Erst an zweiter Stelle kommt der Umgang mit dem Schwert.



Die Kleidung im Training ist einfach gehalten: ein weiter Hosenrock, dazu eine Jacke mit Unterhemd sowie ein breiter Gürtel, der die Jacke zusammenhält. Die Farben können dabei dunkel oder weiß sein. Trainiert wird meist in traditionell eingerichteten Übungshallen, so genannte Dojos.

Mit dem Beginn der Iaido-Schule lernen Anfänger zunächst bestimmte Bewegungsabläufe, die den Kampf nachempfinden sollen. Dazu gehört das Ziehen des Schwertes, der Schnitt, die Reinigung des Schwertes und das erneute Einstecken des Schwertes. Diese Übungen werden alleine trainiert und später dann in Partnerübungen verfeinert.

In den Partnerübungen kommen die drei verschiedene Waffen zum Einsatz und sind daher speziell angefertigt. Das „bocken“ ist das Holzschwert, das für die Grundlagen und Aufwärmtechniken genutzt wird. Ein Schwert mit einer ungeschliffenen Klinge, das „iaito“, kommt hier ebenfalls zum Einsatz. Erst nach vielen Jahren Training und Erfahrung wird auch das „shinken“, ein scharfes Schwert, von den Kämpfern genutzt.

Wie in vielen anderen japanischen Kampfsportarten fließen auch philosophische Elemente in das Training ein. So geht es nicht vordergründig darum den Gegner zu besiegen. Sondern der Kämpfer sieht sich selbst und seine Persönlichkeit im Gegenüber. Mit Hilfe des Iaido soll er lernen gegen seine charakterlichen Probleme zu kämpfen und so seine Persönlichkeit zu stärken.



Das könnte Sie auch interessieren:
weitere Kampfsportarten

weitere Kampfsportarten

Bewaffnete Kampfsportarten Sie möchten sich gerne einmal wieder sportlich betätigen ? Dann ist eine Kampfsportart sicherlich eine gute Wahl um Ihr sportliches Leistungsvermögen wieder zu ...
Kendo

Kendo

Kendo Kendo ist ein japanische Kampfsportart, die viele Elemente aus dem Schwertkampf enthält. Die Ausbildung soll den Kämpfer in seinen geistigen und körperlichen Fähigkeiten ...
Kampfsportarten